Mo­bi­li­sie­rungs­ver­an­stal­tung im Ju.w.e.l. e.V. zu den Ak­tio­nen gegen den Bur­schen­tag am 2. Juni 2012 in Ei­se­nach!

Mo­bi­li­sie­rungs­ver­an­stal­tung im Ju.w.e.l. e.V. zu den Ak­tio­nen gegen den Bur­schen­tag am 2. Juni 2012 in Ei­se­nach!
am 24.05.2012, 19:30 Uhr, Ju.w.e.l. e.V. (Hersdorfstraße 15, 99867 Gotha)

In der Deut­schen Bur­schen­schaft (DB) tref­fen sich be­ken­nen­de Nazis, Neu­rech­te, kon­ser­va­ti­ve CDU­ler bis hin zu rech­ten So­zi­al­de­mo­kra­ten – und ver­ste­hen sich dabei präch­tig. Und wenn man sie lässt, ver­ab­schie­den sie dabei eben mal einen „Ari­er­pa­ra­gra­phen“. Sie sind aber nicht nur deutsch­na­tio­nal, sie geben sich auch als Elite: Mit dem Le­bens­bund­prin­zip hie­ven sie sich ge­gen­sei­tig in ge­sell­schaft­lich ent­schei­den­de Po­si­tio­nen – Frau­en aus­ge­schlos­sen. Wie soll­te es auch an­ders sein? In der „Män­ner­welt“ der DB blei­ben die Bur­schen ganz unter sich, so kann ihnen auch nie­mand in ihr se­xis­ti­sches und ho­mo­pho­bes Welt­bild rein­re­den. Und ein­mal im Jahr rei­sen sie dann nach Ei­se­nach um sich an dem Ort deutsch-bur­schen­schaft­li­cher My­then­bil­dung zu ver­sam­meln: Der Wart­burg mit dem Wart­burg­fest von 1817 – Bü­cher­ver­bren­nung und an­ti­se­mi­ti­sche Hetz­re­den in­klu­si­ve. Jedes Jahr am Wo­chen­en­de nach Pfings­ten, und nicht nur dann, schwel­gen die Bur­schen wie­der in Deutsch­tü­me­lei. Ze­le­briert wird der Män­ner­bund mit jeder Menge Bier, Fa­ckel­marsch, allen drei Stro­phen des Deutsch­land­lie­des und re­vi­sio­nis­ti­schen Reden. Tra­di­tio­nen und In­hal­te, die nicht nur eklig sind, son­dern auch ge­fähr­lich! Und des­halb: Bur­schen­schaf­ten an­ge­hen!

Wei­te­re Infos unter: http://gegenburschentage.blogsport.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s